Mittwoch, 16. Juni 2010

Die Leutascher Geisterklamm

Hier eine Vorstellung der Leutascher Geisterklamm. Der Steig ist auch für Kleinkinder super geeignet, da an den Geländern noch Gitter befestigt sind, welche ein "durchrutschen" der Schützlinge verhindern sollen. Auch ist die Strecke weitestgehend frei von Höhenmetern. Ein Freund hat die Strecke erst mit seiner schwangeren Freundin absolviert. Weiterhin wurden auf dem Weg verschiedene Stationen eingebaut, so kann man zum Beispiel dem Klammgeist bewundern oder mit einem Spiegel die Wassermassen bewundern.

Auf der Autobahn Richtung Garmisch-P. bot sich ein schönes Alpen-Panorama.


Weiter führte uns die Strecke nach Mittenwald, hier sind wir die Abfahrt nach Mittenwald Nord abgefahren (Richtung Zentrum). Nach Mittenwald weiter in Richtung Leutasch, AT. Das Ziel befindet sich nach einer Brücke über die Leutasch. Man kann es eigentlich nicht verfehlen. Es gibt auch einen ausreichend großen Parkplatz, die Parkgebühr beträgt 5€.

Wir sind den "roten Weg" gelaufen, den Rest erzählen euch die Bilder.



Die Panorama-Brücke verläuft in 47 Metern Höhe über der Klamm. Die Ausblicke vom Steg und den Brücken sind fantastisch. Da man sich nicht (wie im alpinen Gelände) auf den Weg konzentrieren muss, kann die Natur mit allen Sinnen genießen.




Wir wünschen euch viel Spass beim entdecken der Geisterklamm.


Published with Blogger-droid v1.6.9